Mein Handwerk

So entsteht ein individuelles Schmuckstück aus Glas!

Die Herstellung von Glasschmuck ist eine faszinierende, alte Handwerkskunst. Auch wenn meine Designs modisch ganz in unsere Zeit passen, sind die einzelnen Schritte des Herstellungsprozesses traditionelle Handarbeit.

Ich nehme euch mit auf eine spannende Reise von der ersten Inspiration zum fertigen Schmuckstück…

 

 

Weißdorn, Sanddornstrauch mit orangen Beeren und grünen Blättern

1. Inspiration

 

Oft kommt es vor, dass ich durch meinen Garten streife und die Natur mir die zauberhaftesten Inspirationen bietet. Manchmal ist es auch ein tolles Stoffmuster, die Farbkombination in einem Gemälde oder ein spezieller Kundenwunsch, der mich auf eine Idee bringt.

Sofort habe ich Bilder im Kopf, wie ich das Ganze umsetzen könnte…und dann muss es raus!

2. Entwurf

Ich setzte mich an meinen Schreibtisch und schaue, in welcher Form ich die Idee in den Werkstoff Glas transformieren kann. Schon bei der Entstehung meiner Skizzen, suchen ich mir die dazu farblich passenden Glasstäbe aus. Damit die Idee besonders gut zur Geltung kommt, verwende ich Glas aus Murano, der Heimat der berühmten venezianischen Glasmachertradition oder dem thüringischem Lauscha, das für sein Glasmacherhandwerk weithin bekannt ist.

Nun geht es endlich an die Flamme, für mich immer der schönste Moment!

Sanddorn, Skizzenbuch mit Zeichnungen Sanddornschmuck, Muranoglas Stäbe, Buntstifte
Hände halten eine Glasstab und schmelzen ihn an der Flamme

3. Feuer & Flamme

Das Glas schmilzt langsam im Feuer, bis es die geschmeidige Konsistenz von Honig hat.

Jetzt wickele ich das Glas vorsichtig um den Dorn, bis eine Perle entsteht. In diesem, über 1000 Grad Celsius heißem Stadium, kann ich das Material mit speziellem Werkzeug in verschiedenste Formen bringen. Andere Glasfarben können eingeschmolzen werden, Tupfen und Linien aufgesetzt werden…Vieles ist hier möglich.

Jetzt kommt der schwierigste Teil, das ungeduldige Warten.

4. Fertigstellung

Nach einem sorgfältigen Abkühlungsprozess kann ich mir das Endprodukt endlich anschauen…oft braucht es viele Versuche, bis die Glasperle meinen Vorstellungen entspricht.

Die Perle wird gesäubert, die Kanten mit einem Diamantschleifer geglättet. Nun wartet sie schon ganz ungeduldig darauf, ein tolles Schmuckstück zu werden.

Jetzt entsteht Dein persönliches und zauberhaftes Unikat, eine Liaison aus vielen schönen und hochwertigen Details. Nach Wunsch ein Zusammenspiel aus Silber, Gold oder ganz metallfrei. Mit Halbedelsteinen oder aus purem Glas.

Glasperlen mit Dremel geschliffen, Glasperlen auf Metallstab, Hände
Glasschmuck, Sanddornkette mit orangen Glasperlen, Ohrstecker in silber mit glaskugeln, Anstecknadel auf Flyer mit glasperlen in Orange

Der fertige Glasschmuck

Wie schön…ein neues Schmuckstück ist geboren und wartet auf eine glückliche neue Besitzerin oder einen glücklichen neuen Kunden. Verpackt in eine zauberhafte Schachtel, geht es gut geschützt zu Dir auf die Reise.

Ich freue mich auf Deine Wünsche, schreibe mir gerne…KONTAKT

Im  SHOP  kannst du dir Ideen und Anregungen für dein Unikat holen oder gleich etwas schönes bestellen.